Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


"Energie - so wichtig wie nie!"



Liebe Liz-Freund*innen,

mit der anhaltenden Pandemie arbeiten derzeit viele von uns im Home Office. Laptop, PC, Tablet, Smartphone sind wichtiger als nie zuvor. Doch das braucht Energie. In diesem Newsletter möchten wir auf das Ziel "Bezahlbare und Saubere Energie" aufmerksam machen. Was das Ziel genau beinhaltet, welche Ziele von den Vereinten Nationen ebenfalls verabschiedet wurden und was das Liz damit zu tun hat, erfahren Sie in diesem Newsletter.

Wir freuen uns, Ihnen wieder die neusten Neuigkeiten vorzustellen.
Viel Spaß beim Lesen!



Was uns bewegt



Aktuelles aus dem Liz

Bis zum 14. Februar bleibt die Erlebnisausstellung des Liz geschlossen. Auch die geplanten Veranstaltungen und Kindergeburtstage können nicht durchgeführt werden. Es bleibt anbzuwarten, wie sich die Lage entwickelt. Um trotzdem in dieser herausfordernden Zeit etwas anbieten zu können, haben wir unsere digitalen Angebote erweitert. Mehr dazu lesen Sie in dem unteren Abschnitt. Die Mitarbeiterinnen des Liz arbeiten derzeit abwechselnd im Home Office. Es wird vor allem viel konzeptionell gearbeitet. Alternative Vermittlunswege werden ausgebaut. Wir bleiben weiterhin optimistisch und zuversichtlich und hoffen schnellstmöglich, unsere Programme wieder live vor Ort durchführen zu können.  




Online Vorträge sehr beliebt

In der Vortragsreihe haben bereits drei Online-Vorträge erfolgreich stattgefunden. Rund 110 Teilnehmer*innen erfreuten sich an den digitalen Angeboten. Die naturkundlichen Themen Wasservögel am Möhnesee, Naturschutzgebiete des Möhnesees und Vögel am Futterhaus wurden mit der Online-Plattform Senfcall vermittelt. Mit viel Bildmaterial erhielten die Teilnehmer*innen wissenswerte Informationen. Diese Reihe wird weiter fortgeführt. So bietet das Liz, dank der Unterstützung durch weitere Referenten, im Februar wieder tolle Online-Angebote an. Mehr dazu erfahren Sie unter "Programmangebote im Februar".   



Ein Angebot für Schulen


Schüler*innen in NRW befinden sich derzeit im Distanzunterricht und lernen von zu Hause oder bearbeiten ihre Aufgaben in der Notbetreuung. Um Lehrkräfe, Eltern und Schüler*innen zu unterstützen, haben wir unter den digitalen Angeboten auch Erklärvideos und Mitmachaktionen bereitgestellt. Auch spezielle Themen können vom Liz-Team bearbeitet werden. So wurde beispielsweise ein Erklärvideo zu dem Thema "Tiere im Winter" und zu dem Thema "Wald" für den Grundschulverbund Möhnesee (Kooperationspartner des Liz) erstellt. Die Videos können gerne auch von anderen Schulen genutzt werden. Dazu passende Arbeitsblätter können ebenfalls vom Liz angefertigt und zur Verfügung gestellt werden. Sprechen Sie uns gerne an!  

 

Digitale Angebote erweitert


Die Rubrik "Digitale Angebote" auf der Homepage des Liz erweitert sich stetig. Neben Online-Vorträgen, die gebucht werden können, Kochvideos, Videos zum Thema Upcycling, sind dort von nun an auch die Erklärvideos zu finden. Die Angebotspalette wird sich auch zukünftig erweitern. Weitere Online-Vorträge und Erklärvideos sind in Planung. Auch die Lokalzeit Südwestfalen berichtete am 21.01.2021 über die digitalen Angebote des Liz in Coronazeiten! Schauen Sie mal rein! Zu den digitalen Angeboten gelangen Sie >> hier.



Neue Bildungsbausteine im Programm

Das vielfältige Programmangebot des Liz wurde erweitert. Vor allem durch das Projekt "Bionik und Waldökologie und Gesundheit" sind neue Bildungsprogramme erstellt worden, die zukünftig auch von Gruppen gebucht werden können. Daneben sind auch neue Bildungsbausteine zu den Themen Wildbiene, Hecke, Wald & Klima hinzugekommen. In den Angebotsflyern finden Sie die neuen Programmbausteine unter "JETZT NEU" wieder. Wir sind gespannt auf die Durchführung und freuen uns, wenn es dann hoffentlich bald soweit ist.
Zu den Angebotsflyern gelangen Sie >> hier




Jahresprogramm 2021 gedruckt

Das Jahresprogramm 2021 gibt es jetzt auch in gedruckter Form. Das Liz, die Touristik und andere Einrichtungen die derzeit für die Öffentlichkeit zugänglich sind, halten das Jahresprogramm für Sie bereit. Wir freuen uns über das Engagement der vielen Ehrenamtlichen die das vielfältige Programmangebot möglich machen.
Zu dem Jahresprogramm in digitaler Form gelangen Sie >> hier




Social Media - Das Liz verstärkt aktiv

Bei Instagram und Facebook ist das Liz schon länger aktiv. Bevorstehende Programme und aktuelle Neuigkeiten aus dem Liz sind dort stetig zu finden. Jetzt startet das Liz eine neue Reihe, um die Nachhaltigkeisziele der Vereinten Nationen bekannter zu machen. Ab dem ersten Februar wird täglich eines der Ziele bei Instagram näher vorgestellt. Dabei werden die konkreten Absichten der UN erläutert und Handlungsmöglichkeiten aufgeführt, um einen Beitrag zur Erreichung der Ziele zu leisten. Schauen Sie mal vorbei auf Instagram unter lizmoehnesee.

 

Baumaßnahmen am Ausgleichsweiher

Bereits seit Oktober letzten Jahres finden am Ausgleichsweiher umfangreiche Baumaßnahmen statt. Der Uferbrereich auf der Nordseite wird mit Gabionenkörben erhöht. Im Falle des Hohwassers reicht die bisherige Höhe des Damms nicht aus, daher ist eine Erhöhung des Damms notwendig, so der Ruhrverband. Die Baumaßnahmen schreiten weiter voran. Auch das Umfeld des Ausgleichsweihers wird gestalterisch etwas verändert. Wir sind gespannt!   





























































 Foto: Christoph Laade






























































































































Unsere Programmangebote im Februar

  • Die Möhnetalsperre im Wandel der Zeit - Versunkene Welt, am Mi. 10.02.2021 um 19:00 Uhr: In dem Online-Vortrag wird Karl-Heinz Does anschaulich über die Standortwahl im Möhnetal berichten, wie und wovon die Menschen dort lebten und welche natürlichen Voraussetzungen das Tal für die Talsperrenanlage lieferte.Nach einer Anmeldung per Telefon oder Mail (a.feige@liz.de) bis zum 09.02.2021 wird Ihnen ein Link zugeschickt, der Sie zur Videokonferenz leitet. Für die Teilnahme brauchen Sie nichts herunterzuladen. Über Spenden würden wir uns freuen.
  • Mit Smartphone-Apps unterwegs in der Natur, Di. 16.02.2021 um         19:00 Uhr: In dem Online-Workshop werden verschiedene naturnahe Apps vorgestellt. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer*innen eine Liste mit Links und QR-Codes zur vereinfachten Installation. Nur für Android Smartphones! Anmeldungen nimmt das Liz gerne entgegen. Auch hier würden wir uns über eine Spende freuen.
  • BNE: Online-Fortbildung: Wasservögel am Möhnesee (GS/FS/SEK I), am Do. 18.02.2021 von 15:00 bis 17:15 Uhr: Der Vortrag "Wasservögel am Möhnesee" vermittelt zunächst Hintergrundwissen zum Thema Wasservögel. Anschließend werden spielerische Methoden vorgestellt, um das Thema Wasservögel für Schüler*innen der Grundschule (Klasse 3/4) und Sekundarstufe I (Klasse 5/6) erfahrbar zu machen. Unter anderem werden die Themen Nahrungsnetz und Nahrungssuche sowie der Vogelzug, an praktischen Beispielen demonstriert. Nach der Fortbildung erhalten Sie ein Handout sowie Anleitungen der vorgestellten Methoden. Die Kosten belaufen sich auf 10€/Person. Melden sich sich im Liz an!
Mehr Informationen finden Sie >> hier.




BNE-Modul - Jetzt online!

"Klimawandel - total lokal" unter diesem Titel bietet das Liz ein BNE-Modul für Lehrkräfte der weiterführenden Schulen (Sek I/II), Multiplikator(en)*innen und Umweltbildner*innen, online an.
Am 03.03.2021 wird die Verantstaltung mit der Online-Plattform Zoom durchgeführt. In einer Klimaexpedition (Geoscpia) werden anhand von Satellitenbildern, Informationen zum Thema Klimawandel und dessen Auswirkungen gegeben. Im Anschluss werden zwei Workshops angeboten.
Zum Programmflyer und zur Anmeldung gelangen Sie in Kürze >> hier





Bezahlbare und Saubere Energie - Ziel 7

Insgesamt wurden 17 Nachhaltigkeitsziele von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030, im Jahr 2015, verabschiedet (s. Abbildung rechts). Die sogenannten Sustainable Development Goals (kurz SDG´s). Als Regionalzentrum "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) im Kreis Soest widmet sich das Liz diesen Nachhaltigkeitszielen. Weitere Informationen zum Liz als BNE-Regionalzentrum erfahren Sie >> hier


Ziel 7 "Bezahlbare und Saubere Energie":

Derzeit wird viel Energie in den Haushalten benötigt. Der Stromverbrauch im eigenen Haushalt ist durch das Arbeiten von zu Hause gestiegen. Nicht zu vergessen, die Teilnahme an Videokonferenzen die einen hohen Energieverbrauch mit sich bringt. Insgesamt hat aber der Energieverbrauch in Deutschland, bzw. weltweit stark abgenommen. Das liegt vor allem an der eingeschränkten Mobilität und der Industrie. Auch dadurch wurden die Klimaziele in Deutschland 2020 erreicht.
60% der globalen Treibhausgasemissionen entstehen durch die Energiegewinnung.

Das Ziel 7 "Bezahlbare und Saubere Energie" der UN beinhaltet konkret: Den Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern. Den Anteil aus erneuerbaren Energiequellen erhöhen. Bis 2030 die globale Energieeffizienzrate verdoppeln.

Was können wir tun?
Ein Blick auf den eigenen Energieverbrauch zu Hause lohnt sich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Energie zu sparen. Unter "Top Artikel im Internet" finden Sie eine Auflistung von Enerhiespartipps, die wir im Liz aufgestellt haben. Auch ein Vergleich von verschiedenen Ökostromanbietern ist aufgeführt. Schauen Sie mal rein!




































































Heilpflanze des Jahres 2021

Jedes Jahr werden von den Naturschutzorganisationen verschiedene Arten und Lebensräume nominiert, um die Notwendigkeit des Arten- und Biotopschutzes der Öffentlichkeit zu verdeutlichen. Der Meerrettich wurde in diesem Jahr zur Heilpflanze des Jahres gewählt. Meerretich wird in der Pflanzenheilkunde verwendet. Er stärkt die Abwehrkraft und enthält backterienhemmende Stoffe.
Weitere interessante Informationen erhalten Sie in Kürze auf unserer Homepage. Zur Homepage des Liz gelangen Sie >> hier.

Quelle: Colourbox.de / Jiri Hera

Top Artikel im Internet




Unterstützung des Liz


Wer unsere BNE-Umweltbildungsarbeit für den Umwelt- und Naturschutz und im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in dieser schwierigen Corona-Zeit unterstützen möchte, kann dies gerne durch eine Mitgliedschaft im Trägerverein tun. Die Jahresmitgliedschaft kostet für Familien 45,00€, für Einzelmitglieder 35,00€. Vorteile einer Mitgliedschaft: der Jahresbericht wird zugesandt, der Besuch der Erlebnisausstellung ist kostenfrei möglich und der Teilnahmebeitrag bei Veranstaltungen beträgt nur die Hälfte. Eine Beitrittserklärung ist jederzeit möglich. Mehr dazu erfahren Sie >> hier
Auch Spenden sind natürlich jederzeit möglich. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!


Öffnungszeiten


Augrund der anhaltenden Corona-Lage bleibt das Liz zunächst bis zum 14. Februar 2021 geschlossen. Es finden keine Programmveranstaltungen im Rahmen des Jahresprogramms statt. Auch Kindergeburtstage werden nicht durchgeführt.


Mehr Informationen erhalten Sie >> hier

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V.
Ansprechpartnerin: Lydia Aach
Brüningser Straße 2
59519 Möhnesee-Günne
Deutschland

02924/84110
post@liz.de
Liz-Homepage

Fotos: Wenn nicht anders angegeben so liegen die Bildrechte beim Liz.