Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



"In Zukunft noch die Welt bewohnen, geht nur mit Ressourcen schonen!"


Liebe Liz-Freund*innen,

im März finden gleich zwei Aktionstage zum Thema Nachhaltigkeit im Liz statt. Unter dem Motto "Sorgsamer Umgang mit unseren Ressourcen" geht es dabei um die Themen Wasser und Energie. Aber lesen Sie selbst! 

Wir freuen uns, Ihnen wieder die neuesten Neuigkeiten und Programmangebote im Rahmen unserer monatlichen Infopost vorzustellen.



Was uns bewegt



Zwei Aktionstage zum Thema Nachhaltigkeit im Liz

Im März finden gleich zwei Aktionen im Liz statt, die sich explizit mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Der Weltwassertag, am 22.03.2020, steht unter dem Motto "Wasser im Klimawandel" und widmet sich der globalen Bedeutung des Themas Wasser. Der Weltwassertag im Liz findet in Kooperation mit dem Regionalzentrum Abenteuer Lernen e.V. aus Bonn und Unicef Lippstadt statt. Die Themen Mikroplastik, virtuelles Wasser, Wasserverbrauch und Wassererfahrung stehen dabei im Mittelpunkt.
Am 28.03.2020 ist Earth hour Day! Ab 20:30 Uhr werden in vielen Städten, Gemeinden und Unternehmen weltweit die Lichter ausgeschaltet, um auf den Schutz unseres Planeten aufmerksam zu machen. Auch das Liz ist in diesem Jahr mit einer spannenden Schatzsuche dabei. Natürlich im dunkeln und mit ressourcenschonenenden Leuchtmitteln!
Weitere Informationen zu den Aktionstagen finden Sie in diesem Newsletter unter der Rubrik "Kurz notiert und weitergesagt".

 
Das Liz ist Refill-Station

Das Konzept von Refill Deutschland ist simpel und einfach: Läden und Einrichtungen mit dem Refill-Aufkleber am Fenster oder an der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in jedes mitgebrachte Trinkgefäß. Unter dem Motto
„Habe deine Trinkflasche dabei! Schütze unsere Umwelt! Vermeide Plastik! Trink genug Wasser! Lebe gesund! Spare Geld!“ unterstützt das Liz das Konzept von Refill. Unsere Besucher*innen können sich an unserem Tafelwasserbereiter kostenlos Wasser in selbstmitgebrachte Trinkgefäße abfüllen. Weitere Informationen und eine Karte mit den Angaben zu den Refill-Stationen in Deutschland finden Sie hier:
refill-deutschland.de/


Möhneauen - Ein Naturparadies

Eisvogel, Wasseramsel und Erlenwälder – die Möhneauen im Kreis Soest sind ein Naturparadies. Spaziergänger können auf einer 2,4 Kilometer langen Route die Möhneauen genießen und der Natur ganz nah sein. Corina Wegler von der WDR 4 Reihe „WDR 4 Spaziergang“ war am 04.02.2020 zu Besuch in der Möhneaue und hat Anja Feige zu den Besonderheiten dieses wunderschönen Gebiets befragt. Bei nasskaltem Wetter wurde die Möhneaue umrundet und Geräusche, Gespräche und Fotos aufgenommen. Gesendet wurde das Gespräch am 09.02.2020 und ist noch in der Mediathek nachzuhören: Rundfunkbeitrag Möhneauen


Nistkästenbau und Säuberung

Auch in diesem Jahr sollen am Liz wieder Singvögel beim Brüten und beim Schlupf beobachtet werden. Dafür wurden die zwei Nistkästen am Liz-Gebäude gesäubert und die Videokameras passend ausgerichtet.
Wir hoffen auf spannende Beobachtungen!
Fleißig wurden auch neue Nisthilfen für Fledermäuse, Baumläufer und Höhlenbrüter von den Freiwilligendienstlern des Liz, im Auftrag des Ruhrverbands für den Friedwald, gebaut. Wir hoffen, dass diese angenommen werden.

 

Vorbereitung der Amphibienschutzmaßnahmen


Auch in diesem Jahr kümmert sich das Liz um den Krötenzaun an der Möhnestraße. Die Freiwilligen Helfer werden in Zusammenarbeit mit Anja Feige den Zaun Anfang März errichten, um vielen Kröten das Leben zu retten. Dabei werden die Amphibien täglich gezählt. Um die verschieden Arten von Lurchen und anderen Tieren genau bestimmen zu können, war am 18.02.2020 Christoph Gebauer im Liz und hat den Helfern des Projektes viele interessante Informationen und Bestimmungsmerkmale der Amphibien gezeigt. Dabei hat er zum Beispiel naturechte Präparate der verschiedene Lurche mitgebracht und genau gezeigt, worauf man achten muss. Die Helfer können nun die  Arten genau bestimmen und am Ende der Zählungen eine Statistik über die verschiedenen Amphibien erstellen.



Besonderer Gast am Möhnesee

Bei der letzten Wasservogelzählung am 15.02.2020 wurde ein besonderer Gast hoch über dem Wameler Becken beobachtet. Ein Seeadler im zweiten Kalenderjahr wurde von zwei Mäusebussarden verfolgt. Schöne Flugmanöver wurden beobachtet. Ein tolles Ereignis!



Umweltmobil on Tour

Das Umweltmobil war im Februar mit den Programmen „Wald im Winter“ und „Wer knabbert an der Haselnuss“ zu Gast in Lippstadt, Arnsberg, Soest und Bad Sassendorf. Obwohl die frostigen Temperaturen im Februar in diesem Winter größtenteils ausblieben, war allen Teilnehmer*innen nach einem zweistündigen Programm draußen im Wald klar: „Igel, Eichhörnchen und Co. sind wahre Überlebenskünstler!“  



Umweltaktion in den Schulen geht in die Endphase

Die Umweltaktion in den Schulen im Kreis Soest und Werl geht in die Endphase. Anfang November startete das Liz mit dem, von der Sparkasse Soest/Werl und den Stadtwerken gesponserten Programm zu den Erneuerbaren Energien. Insgesamt 47 Schulklassen der Jahrgangsstufe drei/vier an 25 Schulen nahmen das Programm wahr. An verschiedenen Stationen forschten die Schüler*innen zu Sonne, Wind und Wasser und lernten deren Vorteile und auch Nachteile, der Energiegewinnung kennen. Auch die fossilen Energieträger wurden genauer betrachtet und v.a. hinsichtlich ihrere Auswirkungen auf die Umwelt analysiert. So auch in der Marienschule in Werl Büderich, in der die Sponsoren mit dabei waren (s. Foto).
Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und bedanken uns bei unseren Sponsoren für die Unterstützung. Gespannt blicken wir auf die neue Schul-Umweltaktion, die wir nach den Herbstferien wieder starten werden.




Entleerung des Ausgleichsweihers

Ende Februar wird der Ausgleichsweiher entleert. Grund dafür sind verschiedene Maßnahmen, die von Seiten des Ruhrverbands, durchgeführt werden. Eine Kühl- und Sickerwasserleitungen wird saniert, eine Haltekonstruktion der Treibgutsperre am Nebenkraftwerk installiert und der untere Bereich des Mauerwekes von der Luftseite gesäubert. Da sich nur wenig Fische im Ausgleichsweiher befinden und sich diese in die tiefe Kolke im Ausgleichsweihers zurückziehen können, sind besondere Maßnahmen zum Fischschutz nicht notwendig.




















































































































































































































Unsere Programmangebote im März

  • Wanderung Wald, Wasser, Steine am Sonntag, den 08.03.2020, um 14:30 Uhr, ab St. Clemens Kirche, Kallenhardt
  • BNE: Besuch im Soester Bioladen, am Donnerstag, den 19.03.2020, um 19:30 Uhr, im Lebensgarten, Brüder-Wallburger-Wallstr. 5, Soest
  • Wanderung: Naturkundliche und historische Entwicklung im Arnsberger Wald, am Sa. 21.03.2020, um 10:00 Uhr, Parkplatz Halletal Hirschberg
  • BNE: Familienaktion: Zu Besuch beim Schäfer, am 21.03.2020, um 14:30 Uhr, ab Liz
Weitere Programmangebote finden Sie unter: www.liz.de/jahresprogramm


Kurz notiert und weitergesagt


Benny-Blue im Liz!

Die Kinderbücher mit Benny Blue werden zu verschiedenen Themengebieten angeboten. Die Ausgaben Benny Blue "Unser Planet" unterstützen die Initiative Plant for the Planet. Pro verkauftem Buch gehen 20 Cent an die Kinder- und Jugendinitiative, die das Ziel verfolgt, so viele Bäume wie möglich zu pflanzen. Mit prominenter Unterstützung macht sich der blauhaarige Schlaukopf stark für den Klimaschutz. Kindgerecht, kompakt und in kurzen Sätzen erklärt Benny Blue u.a. Wissenswertes zu den Themen Wasser, Wald, Bienen, Umweltschutz, Strom, Erneuerbare Energien und Klima. Die Bücher sind ab sofort im Liz erhältlich!




Markt der Möglichkeiten am Tag der Bildung - 18.03.2020

Zum dritten Mal ist das Liz an der jährlich stattfindenden Klimawoche in Bielefeld mit dabei. Diesmal mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten am Tag der Bildung, am 18.03.2020. Die 12. Bielefelder Klimawoche findet vom 13. bis 22.03. in der Fachhochschule Bielefeld statt. An 10 Tagen können verschiedene Veranstaltungen zum Thema Klima, Ernährung, Energie und Bildung besucht werden. Am Tag der Bildung wird es eine Schüler-Klima-Konferenz in der Fachhoschule zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen geben. Sven Plöger, TV-Moderator und Diplom-Meteorologe, wird zudem einen Vortrag zum Thema Klimawandel und Klimaforschung halten. Mehr Informationen finden Sie unter:
www.klimawoche-bielefeld.de




Weltwassertag im und am Liz 22.03.2020

Die Vereinten Nationen (UN) rufen die Staatengemeinschaft zur Unterstützung des Weltwassertags, der offiziell auf den 22. März eines jeden Jahres fällt, auf. Der Weltwasserstag 2020 steht unter dem Motto "Wasser und Klimawandel“. Ziel des Weltwassertags ist es, insbesondere die breite Öffentlichkeit über die globale Bedeutung des Wassers zu informieren und darauf hinzuweisen, dass nicht allen Menschen überall und immer ausreichend Wasser zur Verfügung steht.
Weitere Informationen zum Weltwassertag finden Sie unter: www.worldwaterday.org

Auch das Liz widmet sich an diesem Tag explizit dem Thema Wasser. Neben der Erkundung der erlebnisreichen Wasserausstellung, besteht für Kinder mit ihren Eltern die Möglichkeit, einen spannenden Wasserparcours (ab 6 J.) eigenständig zu absolvieren. Das BNE-Regionalzentrum Abenteuer lernen e.V. , Bonn, bietet den praktischen Workshop zum aktuellen Thema "Mikroplastik" (Kinder ab 8 J.) an und die Unicef-Gruppe Lippstadt gibt einen Einblick in die weltweite Wassersituation.
Weitere Informationen zu unseren Aktionen finden Sie unter: www.liz.de/jahresprogramm/weltwassertag2020


Earth hour Day - Liz im Dunkeln am 28.03.2020



"Das Liz im Dunkeln erkunden und bei einer nachhaltigen Schatzsuche dabei sein". So lautet das Motto des neuen Veranstaltungsprogramms, das im Rahmen des weltweiten Earth hour Days am 28.03.2020 im Liz stattfindet. Ab 20:30 Uhr werden in vielen Städten, Gemeinden und Unternehmen die Lichter ausgeschaltet, um auf den Schutz unseres Planeten aufmerksam zu machen. Wenn 50% der deutschen Haushalte für 5 Minuten das Licht ausschalten, können 343 Tonnen CO2 eingespart werden, so ermittelte es das Ökoinstitut. Das Liz beteiligt sich an der weltweiten Klima- und Umweltschutzaktion und startet um 20:30 Uhr mit der informativen und spannenden Schatzsuche.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.liz.de/jahresprogramm/earth-hour-day2020




Freiwilligendienstler und Mitglieder gesucht!

Ab jetzt sind wieder Bewerbungen für das Freiwillige ökologische Jahr in Westfalen-Lippe möglich. Interessant für diejenigen, die sich gerne ein ganzes Jahr im ökologischen Bereich engagieren wollen. Ab August bietet das Liz drei freie Stellen für ein Freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) und zwei Stellen für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Die Freiwilligendienstler erhalten ein Taschengeld und können die vielseitigen Aufgabenbereiche des Liz kennenlernen. Dazu zählt der Bereich BNE-Umweltbildung, praktische Natur- und Landschaftspflegemaßnahmen sowie der Bereich Öffentlichkeitsarbeit und die Besucherbetreuung.
Wir freuen uns auf engagierte Mitarbeiter*innen!

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie hier: www.bundesfreiwilligendienst.de/
Informationen zum Freiwilligen ökologischen Jahr finden Sie hier: www.foej.lwl.org/de/


Werden auch Sie Mitglied!

Der Liz-Trägerverein wendet sich an alle, die uns durch eine Mitgliedschaft, eine Spende, neue Ideen oder ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen möchten und damit auch einen Beitrag zum aktiven Umwelt- und Naturschutz leisten wollen. Als Mitglied im Liz- Trägerverein unterstützen Sie das Liz nachhaltig und sichern unsere vielfältigen Projekte mit ab. Mitglied werden ist ganz einfach, nähere Informationen finden Sie dazu unter:
www.liz.de/mitglied-werdenFür Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!





Natur des Jahres 2020


An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Natur des Jahres näher bringen und jeweils eine besonders schützenswerte Art aus der Natur vorstellen. Jedes Jahr werden von den Naturschutzorganisationen verschiedene Arten und Lebensräume nominiert, um die Notwendigkeit des Arten- und Biotopschutzes der Öffentlichkeit zu verdeutlichen. Die Deutsche Wildtierstiftung verkündet den Europäischen Maulwurf als Tier des Jahres 2020. Der im Untergrund arbeitende Nützling vertilgt Gartenschädlinge wie Schnecken oder Käferlarven und sorgt für einen gesunden, gut durchlüfteten Boden.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Liz-Homepage unter www.liz.de.

Foto: www.nabu.de


Top Artikel im Internet



Öffnungszeiten


Das Liz hat in der Woche (Di. bis Fr.) von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. An den Sonntagen und Samstagen können Sie die Erlebnisausstellung von 14:00 bis 18:00 Uhr besuchen.


Mehr Informationen unter: www.liz.de/kontakt

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V.
Ansprechpartnerin: Lydia Aach
Brüningser Straße 2
59519 Möhnesee-Günne
Deutschland

02924/84110
post@liz.de
www.liz.de

Fotos: Wenn nicht anders angegeben, so liegen die Bildrechte beim Liz.